Zimmer & Suiten

Höchster Luxus

mit romantischem Ausblick auf Paris

Das Shangri-La Hotel, Paris verfügt über 101 Zimmer, einschließlich 36 Suiten. Wie auch beim Rest des Hotels zeichnete hier Richard Martinet für die architektonische Renovierung und Pierre-Yves Rochon für die Inneneinrichtung verantwortlich. Manchmal dominiert der „Empire-Stil“, manchmal der „Luxus-Minimalismus“, ab und zu ist eine faszinierende Mischung beider Stilrichtungen zu erkennen.

Der Grundriss jedes Zimmers wurde unter Berücksichtigung der Kategorie speziell gestaltet, um sich nahtlos in die Struktur des Gebäudes einzufügen. Die meisten Zimmer und Suiten sind groß genug und so ausgestattet, dass auch Freunde, Familie oder Geschäftspartner zu Gast sein können.

Von den Luxus-Suiten abgesehen sind alle Zimmer in blau, weiß und ecru gehalten, um sowohl europäischer, als auch asiatischer Ästhetik zu entsprechen. Die Inneneinrichtung bietet eine angenehme Harmonie von Texturen und Farben mit Seiden-Tapeten, strukturierten Wand-Panels und feinen Kristallwaren auf speziell angefertigten Möbeln.

Jedes Zimmer und jede Suite verfügen über ein Marmor-Badezimmer mit Fußbodenheizung, getrennte Badewanne und Wasserfalldusche sowie ein Doppelwaschbecken mit einem Flachbildfernseher, der in einen großen Spiegel eingebaut ist. Die meisten Badezimmer haben Außenfenster, die natürliches Licht hineinlassen und manche bieten einen direkten Ausblick von der Badewanne auf den Eiffelturm. Alle Zimmer verfügen über kostenloses WLAN und Internetverbindung. Zu Ehren des Dufts von weißem Tee, der weltweit für das Unternehmen charakteristisch ist, bietet das Shangri-La Hotel, Paris seinen Gästen in jedem Zimmer gratis BVLGARI White Tea-Pflegeprodukte.